Close

Ausstellung „Anne Frank – eine Geschichte für heute“

26.03.2019 16:00

Ausstellung „Anne Frank – eine Geschichte für heute“

Details

Zeit: 26.03.2019 16:00
Veranstaltungsort: Tartu Ülikooli maailma keelte ja kultuuride kolledž (Lossi 3)

Ticket Info

Eintritt frei

Veranstalter

Deutsches Kulturinstitut Tartu, Inimõiguste Instituut, Anne Frank Haus in Amsterdam

Annelies Marie „Anne“ Frank (1929 – 1945) war ein deutsch-jüdisches Mädchen, das 1934 mit ihren Eltern und ihrer Schwester Margot von Frankfurt am Main in die Niederlande auswanderte, um der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entgehen. Kurz vor dem Kriegsende 1945 fiel Anne Frank dem nationalsozialistischen Holocaust zum Opfer, sie kam im Konzentrationslager Bergen-Belsen ums Leben. Zuvor lebte Anne Frank ab Juli 1942 mit ihrer Familie in einem versteckten Hinterhaus in Amsterdam. In diesem Versteck hielt Anne Frank ihre Erlebnisse und Gedanken in einem Tagebuch fest, das nach dem Krieg als Tagebuch der Anne Frank von ihrem Vater Otto Frank veröffentlicht wurde.

Die Ausstellung “Anne Frank – eine Geschichte für heute” ist eine Ausstellung des Anne Frank Hauses in Amsterdam und wurde mit Hilfe des Bildung- und Wissenschaftsministerium ins Estnische übersetzt. Koordinator der Ausstellung ist das Institut für Menschenrechte in Estland. Die Ausstellung wird von einer Vertreterin des Anne Frank Zentrums in Berlin, Annika Neubert eröffnet. Die Ausstellung ist vom 26.3 – 25.4.2019 zu sehen.