Close

Die kleine Hexe

22.03.2020 11:00

Die kleine Hexe

Details

Zeit: 22.03.2020 11:00
Veranstaltungsort: Kino Artis, Estonia puiestee 9, Tallinn

Ticket Info

Kostenlos.

Die Ausgabe von Freikarten beginnt 1 Stunde vor der Filmvorführung.

 

Veranstalter

Goethe-Institut Estland

Deutschland/Schweiz 2016/2017, 103 Min.
Regie: Michael Schaerer
Darsteller*innen: Karoline Herfurth, Suzanne von Borsody, Axel Prahl, Momo Beier, Luis Vorbach

Im Anschluss Filmgespräch mit dem Produzenten Jakob Claussen.

Sprache: Deutsch mit estnischen und englischen Untertiteln

Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste – und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiß und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas (gesprochen von Axel Prahl) macht sich die kleine Hexe deshalb auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Und stellt damit die gesamte Hexenwelt auf die Probe…

Seit mehr als 60 Jahren begeistert die 127-jährige Hexe Generationen von Kindern. „Die kleine Hexe“ ist neben dem „Räuber Hotzenplotz“ die bekannteste Kinderbuchfigur des Autors Otfried Preußler, der in Estland auch wegen seiner Sage „Krabat“ kein Unbekannter ist.

Foto: Studiocanal